Focus & Digital Balance

Blogging about Digital Detox and unplugging, customizing our connectivity, new technologies, distraction management, and a healthy lifestyle in our hyperconnected world

Why can’t we switch off? Social Media is the new Junk Food

offtime_SocialMediaNewJunkFood

Social Media is the new Junk/Fast Food – and it is even more powerful. Social Media is as important as food and sex. While the effect of desire for sex and food on our brain seems clear to us, the need for Social Media, is not so obvious. I believe that too much too much junk information is not beneficial for our health and well-being but there are solutions. However, we need more of those solutions and have to develop and use a new form of technology: technology that doesn’t exploit us, but that does support us.

The following blog post is based on a TEDx Talk Alexander gave at TEDxEutropolis 2013 – “Are we connected?”. You can watch it online here or read the whole argument in full length below.  Continue reading

Was soll ich dieses Wochenende in Berlin in meiner OFFTIME tun? Frag’ einfach deinen Virtual Assistant

Deine OFFTIME kannst Du ja nutzen wie Du möchtest: Die einen fokussieren sich lieber vollends auf ihre Arbeit, die anderen genießen endlich ihre Freizeit und lassen die Arbeit auf der Arbeit. Wiederum andere möchten ihre OFFTIME nutzen, um sich komplett vom Internet zu trennen (oder wie es im Englischen gerade heißt: #unplug!), um ihre Batterien wieder aufzuladen.  Egal wie du OFFTIME nutzt, du kannst dich einfach von unserer hyperverbundenen Welt trennen und dich auf das fokussieren, was dir wichtig ist.

Leider soll es ja durchaus vorkommen, dass man nicht weiß, wie man die eigene freie Zeit überhaupt nutzen soll. Unser spontaner Lösungsvorschlag: Jemanden fragen, der sich damit auskennt. Ob man will oder nicht: Natürlich kommen einem die üblichen Stadtmagazine in den Kopf: In Berlin sind das ‘Zitty’ oder ‘Tip’. Wer die Stadt und ihre Vielfalt allerdings kennt, der weiß, dass man von den vielen Angeboten dort schnell erschlagen werden kann. Wer nach der ewigen Lektüre nicht schon aufgegeben hat, kann sich am Ende trotzdem nicht entscheiden: Willkommen in Berlin – der Stadt der unendlichen Möglichkeiten.

Barry Schwartz hat uns in seinem Vortrag “The Paradox of Choice” ja schon gezeigt, warum uns eine kleine Auswahl dem eigenen Glück viel näher bringt als ein Meer von Möglichkeiten. Wir müssen also jemanden fragen, der sich auskennt, aber uns die Qual der Wahl etwas leichter macht. Da wir trotz OFFTIME digitale Nerds bleiben, fragen wir diesmal Geoffrey!  (Wer sich über den Link anmeldet, bekommt neben der Probewoche mit 3 Tasks, 20% Rabat. Disclosure: Für jeden Kunden den wir über den Link werben, bekommen wir, wie alle anderen Kunden, zwei freie Tasks.)

Geoffrey ist ein Virtual Assistant, der sich angeblich in Berlin verblüffend gut auskennen soll und jede Aufgabe mit Freundlichkeit schnell erledigt. Das Versprechen klingt einfach wie genial, also stellen wir Geoffrey auf die Probe und fragen:

“Was können wir in Berlin am Wochenende tolles (und kostenloses) in unserer OFFTIME tun um unsere Batterien wieder aufzuladen?”

Continue reading