Focus & Digital Balance

Blogging about Digital Detox, unplugging and healthy lifestyle in our hyperconnected world

Weniger vor dem Smartphone hängen…

Viele Menschen nehmen sich vor, endlich mal weniger Zeit mit dem Smartphone zu verbringen – und scheitern häufig. Wie kann man solch ein Ziel gut erreichen? Wir haben Tipps vom Psychologie-Professor Roy F. Baumeister zur Zielerreichung mal auf das Ziel “Smartphonenutzung reduzieren” angewendet:

1) Man sollte sich realistische Ziele setzen. Beginne beispielsweise damit, Dein Smartphone täglich für eine halbe Stunde “pausieren” zu lassen. OFFTIME kann Dir mit der Ziele-Funktion helfen, Ziele zu setzen.

2) Man sollte sein Verhalten gut einschätzen und beobachten. Beobachte also Dein Smartphoneverhalten – hierbei kann Dir die Insights-Funktion von OFFTIME helfen.

3) Man sollte schöne Dinge nicht verbieten, sondern gedanklich auf später verschieben. Dies ist ein einfacher psychologischer Trick, der umgehen soll, dass verbotene Dinge einem noch attraktiver erscheinen. Es gibt Funktionen deines Smartphones, die dir Spaß bringen? Mach Dir bewusst, dass Du Dir Smartphonenutzung nicht verbietest, sondern nur auf später verschiebst.

4) Belohne Dich für erreichte Ziele. Überlege Dir Dinge, mit denen Du Dich belohnen wirst, wenn Du Deine gesetzten Ziele erreicht hast!

Auf geht’s!! :-)

vortrag-seminar-coaching

Bildquelle: omarket/ Piqza.de

Quelle: Baumeister & Tierney: Willpower: Why Self-Control is the Secret to Success (2011)