Focus & Digital Balance

Blogging about Digital Detox and unplugging, customizing our connectivity, new technologies, distraction management, and a healthy lifestyle in our hyperconnected world

Der Wechsel zwischen Aufgaben ist mit Kosten verbunden!

Menschen sind sehr gut darin, Aufgaben im schnellen Wechsel auszuführen. Im Büroalltag ist dies heutzutage auch fast unvermeidbar. Zur Erforschung solcher Situationen werden in der Forschung sogenannte “Task-switching”-Experimente durchgeführt und analysiert. Hierbei führen Versuchspersonen eine bestimmte Aufgabe durch (z.B. Zuordnen von Wörtern zu Kategorien). Dabei enthalten einige Durchläufe wechselnde Aufgaben (switch trials) und andere mehrere Aufgaben der gleichen Art (repeat trials). Es zeigt sich, dass es relativ stabile “Wechselkosten” bei Durchläufen mit wechselnden Aufgaben gibt, sowohl in Bezug auf die Reaktionszeit als auch auf die Fehlerrate – auch nach Trainings- und Übungsphasen. Was bedeutet dies für unseren Alltag? Wenn wir möglichst wenig zusätzliche Zeit verbrauchen und Fehler vermeiden wollen, sollten wir möglichst wenig zwischen Aufgaben wechseln. Also: Lieber eine Aufgabe zu Ende machen, bevor Du die nächste beginnst, anstatt ständig zwischen den beiden Aufgaben zu switchen – so sparst Du Zeit und Nerven!

 Die richtige Geldanlage – Sparen!

Bildquelle: omarket/ Piqza.de

Quelle: Kiesel, Steinhauser, Wendt, Falkenstein, Jost, Philipp, & Koch: Control and Interference in Task Switching – A Review (2010)

Geschaffen um uns abzulenken: Neue Technologien

Der Ökonom Erik Brynjolfsson stellte fest: Während Rechnerleistungen über die letzten Jahrzehnte exponentiell gestiegen ist, blieb der Zuwachs an Arbeitsleistung recht gering. Wie lässt sich das erklären? Eine mögliche Erklärung: Neue Technologien sind ein zweischneidiges Schwert. Einerseits erleichtern sie uns modernen Menschen enorm die Arbeit. Andererseits haben sie einen großen Nachteil: Sie machen es uns so wahnsinnig leicht, uns selbst abzulenken. Nur ein Klick und schon gelangt man von der wichtigen E-Mail, die man lesen wollte, zur lustig unterhaltsamen Newsseite. Eine Möglichkeit, sich selbst vom Prokrastinieren abzuhalten: Erschwere Dir den Zugang zu ablenkenden Inhalten! Für den Browser ermöglichen dies zum Beispiel die Programme Leechblock für Firefox, StayFocusd für Chrome, WasteNoTime für Safari oder focalfilter für alle Browser. Das ( OFFTIME ) solch ein Programm für das Smartphone darstellt, muss hier wohl nicht extra erläutert werden… Diese und weitere Tipps findest du auf dieser Seite: http://matt.might.net/articles/cripple-your-technology/

Uhl & Friends - New Media Relations - Tag Cloud

Bildquelle: Uhlandfriends/ Flickr.com