Focus & Digital Balance

Blogging about Digital Detox and unplugging, customizing our connectivity, new technologies, distraction management, and a healthy lifestyle in our hyperconnected world

Smartphone before sex?

OFFTIME

Almost every tenth person (9%) used the smartphone during sexual intercourse; 20% of those who admit this are 18 to 34 year old.

This was found by the Mobile Consumer Habit Survey, comissioned by Jumio, conducted with 1102 American smartphone users. The survey does not share what the persons used the smartphone for.

Research in other contries discloses a similar trend. For instance, a German study among youth reveals youngsters would prefer to abstain from sex than from their smartphone: 60% of the 14 to 19 years old would abstain from sex for one week; in contrast only 46% would abstain from their smartphone.

In case you don’t want to have this happening to you, you better make sure to have your phone out of reach in particular moments. You may set an OFFTIME.

Sources:
1) 2013 study on mobile consumer habits (Jumio)
2) Smartphone und Handy für Jugendliche wichtiger als TV und Liebesleben (Congstar GmbH)

Weniger vor dem Smartphone hängen…

Viele Menschen nehmen sich vor, endlich mal weniger Zeit mit dem Smartphone zu verbringen – und scheitern häufig. Wie kann man solch ein Ziel gut erreichen? Wir haben Tipps vom Psychologie-Professor Roy F. Baumeister zur Zielerreichung mal auf das Ziel „Smartphonenutzung reduzieren“ angewendet:

1) Man sollte sich realistische Ziele setzen. Beginne beispielsweise damit, Dein Smartphone täglich für eine halbe Stunde “pausieren” zu lassen. OFFTIME kann Dir mit der Ziele-Funktion helfen, Ziele zu setzen.

2) Man sollte sein Verhalten gut einschätzen und beobachten. Beobachte also Dein Smartphoneverhalten – hierbei kann Dir die Insights-Funktion von OFFTIME helfen.

3) Man sollte schöne Dinge nicht verbieten, sondern gedanklich auf später verschieben. Dies ist ein einfacher psychologischer Trick, der umgehen soll, dass verbotene Dinge einem noch attraktiver erscheinen. Es gibt Funktionen deines Smartphones, die dir Spaß bringen? Mach Dir bewusst, dass Du Dir Smartphonenutzung nicht verbietest, sondern nur auf später verschiebst.

4) Belohne Dich für erreichte Ziele. Überlege Dir Dinge, mit denen Du Dich belohnen wirst, wenn Du Deine gesetzten Ziele erreicht hast!

Auf geht’s!! :-)

vortrag-seminar-coaching

Bildquelle: omarket/ Piqza.de

Quelle: Baumeister & Tierney: Willpower: Why Self-Control is the Secret to Success (2011)

Smartphones führen zu schlechteren Gesprächen in Cafés

Ob das Smartphone sichtbar ist oder nicht macht bei Gesprächen mit Freunden und Bekannten einen entscheidenden Unterschied! Dies fanden Forscher heraus, als sie 100 Konversationen zwischen jeweils zwei miteinander bekannten Personen in Cafés untersuchten.

Café

Bildquelle: BabSchull/ Piqza.de

Die Personen wurden direkt im Café angesprochen und aufgefordert, zehn Minuten über ein vorgegebenes Thema zu sprechen. Dabei wurden die Personen beobachtet und wurden danach gebeten einen kurzen Fragebogen zu beantworten. Wenn bei diesem Experiment ein Smartphone auf den Tisch gelegt oder in der Hand gehalten wurde, wurde das Gespräch negativer bewertet. Zudem zeigten sich die Gesprächspartner empathischer, wenn kein Smartphone sichtbar war. Wenn Dir Gespräche wichtig sind, lass Dein Smartphone somit lieber in Deiner Tasche! Eine lustige Anleitung, wie man in sieben Tagen weniger Zeit mit seinem Smartphone verbringt, findest Du hier: http://www.wnyc.org/tags/bored_and_brilliant_challenges/

Quelle: Misra, Cheng, Genevie, & Yuan: The iPhone Effect: The Quality of In-Person Social Interactions inthe Presence of Mobile Devices (2014)

Aktuelle Studie zur Smartphone-Nutzung sucht Teilnehmer

Schaffen Sie sich Raum für Auszeiten vom Smartphone

humboldtLogo

Zusammen mit der Humboldt-Universität zu Berlin führen wir eine Studie durch und möchten Sie als Teilnehmer gewinnen:

Es stört Sie, ständig von Ihrem Smartphone unterbrochen zu werden? Sie haben das Gefühl, Ihr Smartphone kontrolliert Sie und nicht anders herum? Wollen Sie abschalten und ganz in einem Moment der Ruhe sein, bei den Menschen, die Ihnen wichtig sind, oder wollen Sie fokussierter bei der Arbeit sein?

Dann möchten wir Sie einladen, an unserer aktuellen Studie zum Thema “Kontrollierte Smartphone-Nutzung“ teilzunehmen.

Die Studie lässt sich optimal in Ihren Arbeitsalltag integrieren:

Continue reading